Der Vergleich – Parship oder Lovescout24?

//Der Vergleich – Parship oder Lovescout24?
Der Vergleich – Parship oder Lovescout24? majkopet 2019-07-11T11:19:58+00:00

Parship oder Lovescout24 – Welche Plattform ist besser?

 ParshipLoveScout24
Anbieter
Mitglieder5.400.000>6.000.000
VorteileAnonym, sicher, TÜV-geprüft300 vor Ort Events, Datenschutz der Mitglieder
Kostenlose ServicesBasis-Mitgliedschaft zum Testen und Ausprobieren, Profil anlegen sowie auch Nachrichten und Vorschläge begrenzt erhaltenBasis-Mitgliedschaft mit Werbung verbunden und nur bis zur Kontaktaufnahme möglich
Kostenpflichtige ServicesUnbegrenzt Nachrichten empfangen und Senden. Volle Auswertung des PersönlichkeitsprofilsKontaktaufnahme zu den Mitgliedern
Kosten6 Monate 69,90€/Monat
12 Monate 54,90€/Monat
24 Monate 34,90€/Monat
1 Monat 39,99€/Monat
3 Monate 29,99€/Monat
6 Monate 24,99€/Monat
12 Monate 19,99€/Monat
Zum TestberichtMehr InfosMehr Infos
Zum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter

Partnersuche im Internet – LoveScout24 oder Parship?

LoveScout24 (ehemals FriendScout24) und Parship sind derzeit in Deutschland die größten Plattformen für eine Partnersuche im Internet. LoveScout24 hat nach der Fusion mit neu.de 11 Millionen Mitglieder. Bei Parship sind 5,4 Millionen Singles registriert. Täglich kommen mehrere tausend neue Mitglieder bei beiden Anbietern hinzu.

Prioritäten und Präferenzen

Bevor sich jemand bei einer Online-Partneragentur anmeldet, stellt sich erst einmal die entscheidende Frage: Langfristige Beziehung oder ein Abenteuer? Wer die große Liebe und eine dauerhafte Partnerschaft sucht, ist sicherlich bei Parship besser aufgehoben. Bei LoveScout24 sind viele Menschen eher an einem unverbindlichen Date oder einer Affäre interessiert.

Gemeinsamkeiten von LoveScout24 und Parship

Der Datenschutz

Beide Portale sorgen durch entsprechend geschulte Mitarbeiter und spezielle Algorithmen für eine hohe Sicherheit der persönlichen Angaben. Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ein einheitliches Datenschutzrecht innerhalb der Europäischen Union stärkt zudem die Rechte und Kontrollmöglichkeiten jedes Kunden. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt seit dem 25.05.2018. Zu Beginn des nächsten Jahres tritt noch die EU-e-Privacy-Verordnung in Kraft, welche Internet- und Telemediendienste betrifft.

Anmeldung und Registrierung

Dieses ist kostenlos und geht relativ zügig vonstatten. Unwahre Angaben schon bei der Anmeldung zu machen, ist anderen gegenüber weder fair noch angemessen. Erstens halten sie Überprüfungen nicht stand, zum zweiten wird spätestens bei einem persönlichen Treffen alles offenbar. Wer z. B. alleinerziehend, krank oder behindert ist, vielleicht nur über ein niedriges Einkommen verfügt, sollte ebenfalls ehrlich bleiben und die Wahrheit nicht verschweigen. Wer sich daran stört, war definitiv nicht der geeignete Partner für eine glückliche Beziehung. Ein Profilbild, vor Jahren aufgenommen, noch dazu retuschiert, sollte nicht hochgeladen werden. Die Realität sieht dann buchstäblich ganz anders aus.

Echte Partner finden

Eine der wichtigsten Aufgaben einer Partnervermittlung oder Singlebörse ist die Erkennung und Löschung von Fake-Profilen. Beides ist sicher gewährleistet. Eine Identitätsbestätigung ist notwendig, danach kann sich der Kunde mit einem sicheren Kennwort in den geschützten Mitgliederbereich einloggen.

Die virtuelle Welt verlassen

Premium-Mitglieder werden in regelmäßigen Abständen zu gemeinsamen realen Aktivitäten eingeladen. Die Anonymität des Webs wird aufgehoben und ein kennenlernen findet im richtigen Leben statt. Single-Partys erhöhen den Spaß-Faktor und bringen Menschen zusammen. Wird zusammen gekocht und gegessen oder gemeinsam sportlichen Aktivitäten nachgegangen, steigen die Chancen erheblich und der passende Partner wird leichter gefunden. Oft werden interessante Örtlichkeiten mit Flair und Ambiente ausgesucht, um die ungewohnte Situation aufzulockern. Sich auszutauschen und vielleicht einen Flirt zu beginnen wird so erheblich erleichtert.

Unterschiede zwischen LoveScout24 und Parship

Die Kosten

LoveScout24

Bietet kostenlos die Möglichkeit, sich mit entsprechenden Filtern nach dem passenden Partner umzusehen. Grundlegende Funktionen und Features sind allerdings nicht enthalten. Nachrichten schreiben oder chatten ist nicht möglich, dazu muss eine Premium-Mitgliedschaft erworben werden. Eine App für iPhone oder Android-Smartphones ist im Preis einer Premium-Mitgliedschaft enthalten und nicht kostenlos. Werbeeinblendungen müssen bei einer Basis-Mitgliedschaft in Kauf genommen werden.

Preise einer Premium-Mitgliedschaft:

12 Monate: 24,99 EUR / Monat
6 Monate: 29,99 EUR / Monat
3 Monate: 34,99 EUR / Monat
1 Monat: 39,99 EUR

Wer unter 30 ist, zahlt nur die Hälfte, aber es gibt noch mehrere günstige Alternativen:

Die Medium-Mitgliedschaft kostet pro Monat fünf EUR weniger, dafür dürfen täglich nicht mehr als 10 neue Kontakte geknüpft werden. Die Basis-Mitgliedschaft ist um drei EUR reduziert, mit nicht mehr als 25 neuen Kontakten täglich. Als Zusatz ist eine Connect-Option wählbar. Der Preis beträgt 9,99 EUR im Monat, dafür können Nutzer mit einer kostenlosen Mitgliedschaft Nachrichten senden. Die Select-Option kostet 5 EUR pro Monat und das Mitglied darf bestimmen, wer es anschreiben darf.

Bezahlt wird per Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal. Der abgeschlossene Vertrag verlängert sich automatisch zum Ende der Laufzeit, sofern dieser nicht fristgemäß gekündigt wird.

Parship

Bei der Anmeldung hat jeder einen Persönlichkeitstest ausgefüllt. Parship macht dazu passende Partnervorschläge, diese sind kostenlos. Ebenso das Beantworten der Nachrichten von Premium-Mitgliedern. Wer selber andere Singles anschreiben möchte, hat die Wahl zwischen mehreren Arten einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Eine App für iPhone oder Android-Smartphones ist kostenlos.

Willkommenspakete für Neumitglieder und Preisnachlässe je nach Alter, Wohnort oder Jahreszeit sind möglich.

1. Premium lite 6 Monate
69,90 EUR / Monat, inklusive unbegrenzter Kontaktaufnahme, Persönlichkeitsanalyse und regionaler Umkreissuche

2. Premium classic 12 Monate
54,90 EUR / Monat, inklusive unbegrenzter Kontakte, Kontaktgarantie und Persönlichkeitsanalyse

3. Premium comfort 24 Monate
34,90 EUR / Monat, inklusive unbegrenzter Kontaktaufnahme, Persönlichkeitsanalyse und regionaler Umkreissuche

Wer nur über eine Basis-Mitgliedschaft verfügt, kann eine Analyse seiner Partnerschafts-Möglichkeit buchen, Umfang beträgt immerhin 40 Seiten. Einmaliger Preis dafür 149,00 EUR. Ein Profil-Check mit nützlichen Tipps für die erfolgreiche Partnersuche kostet einmalig 49,00 EUR.

Üblich ist eine Bezahlung per Lastschrift, der abgeschlossene Vertrag muss fristgemäß gekündigt werden, ansonsten verlängert er sich automatisch. Eine kostenlose Mitgliedschaft kann mit sofortiger Wirkung gekündigt werden.

Mitgliederstruktur

Beide Portale ermöglichen den Weg zum passenden Partner. Allerdings ist hervorzuheben, dass bei Parship mehr Singles mit einem höheren Bildungsniveau zu finden sind. Ernsthafte Partnersuche und feste Bindungen stehen hier im Vordergrund. Daher sind die Mitglieder auch bereit, entsprechend mehr zu bezahlen. Somit registrieren sich mehr Singles, die es wirklich ernst mit einer Beziehung meinen. 51 % der Mitglieder sind Frauen, 49 % Männer.

LoveScout24 versteht sich eher als Kontaktbörse und nicht als Partnervermittlung. Es gibt keine Partnervorschläge, ein Persönlichkeitsprofil wird nicht erstellt. Jeder Single muss selber aktiv werden und durch die diversen Filterfunktionen herausfinden, wer zu ihm passt. Die Zusammensetzung der Mitglieder ist deutlich gemischter als bei Parship. Flirts, Dates und intime Treffen sind eher gewünscht als feste Partnerschaften. 45 % der Mitglieder sind Frauen, 55 % Männer.

Fazit

Wer offline noch nicht seinen Traumpartner gefunden hat, sollte sich kostenlos und unverbindlich einfach online bei LoveScout24 und Parship anmelden. Sich in aller Ruhe umschauen, welches Portal nun das richtige ist. Eine Auswahl nach nur wenigen Tagen oder Wochen zu treffen ist nicht einfach. Die persönlichen Vorlieben und Wünsche entscheiden. Der Kostenfaktor spielt ebenfalls eine Rolle. Die Chancen bei einer Premium-Mitgliedschaft sind natürlich ungleich höher, wobei auch wesentlich mehr Funktionen und Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Wichtig sind vor allem Geduld und Fingerspitzengefühl, um den Traumpartner zu finden. Aufgeben ist keine Option!

Der Vergleich – Parship oder Lovescout24?
5 (100%) 3 votes

Hinterlassen Sie einen Kommentar