Erfahrungen mit Zweisam.de – der Partnerbörse ab 50

//Erfahrungen mit Zweisam.de – der Partnerbörse ab 50
Erfahrungen mit Zweisam.de – der Partnerbörse ab 50 majkopet 2018-12-12T17:12:47+00:00

Zweisam.de im Test

Kurze Vorstellung von Zweisam.de

Zweisam.de gehört zu den vielen Singlebörsen, die sich während der letzten Jahre in Deutschland einen Namen gemacht haben. Obwohl das Portal erst 2017 gegründet wurde, finden sich mittlerweile mehr als 250.000 Mitglieder. Das Besondere an Zweisam.de ist jedoch die Altersgrenze. Nur Personen, die sich mindestens im 50. Lebensjahr befinden, dürfen sich auf Zweisam.de registrieren. Somit soll älteren Menschen die Möglichkeit geboten werden, sich zu finden, ohne dass sie sich dabei durch tausende Profile klicken müssen.

Der Anmeldeprozess bei Zweisam.de

Wer sich bei Zweisam.de anmelden möchte, der muss hierfür nur einige wenige Schritte meistern. Der Nutzerbereich selbst ist bei Zweisam.de sehr durchdacht erstellt worden und bietet daher eine gute Übersicht. Neben der Eingabe der persönlichen Daten werden dem Nutzer einige Fragen gestellt. Diese dienen dazu, das eigene Profil zu vervollständigen. Neben der Abfrage des Wohnortes sowie des Alters stehen dabei insbesondere Fragen bezüglich der eigenen Interessen sowie der Vorstellungen in Bezug auf den gewünschten Partner im Vordergrund. Um den Anmeldeprozess sowie das eigene Profil zu vervollständigen, kann der Benutzer zu guter Letzt ein Profilbild von sich hochladen. Ein Profilbild muss auf Zweisam.de in jedem Fall eingereicht werden. Nur Profile, die über ein geprüftes Profilbild verfügen, werden auch tatsächlich freigeschaltet. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass jeder Benutzer weiß, mit wem er gerade in Kontakt tritt.

Das Durchschnittsalter bei Zweisam.de

Aufgrund der Tatsache, dass Zweisam.de nur für Benutzer mit einem Mindestalter von 50 Jahren gedacht ist, ist das Durchschnittsalter im Vergleich zu anderen Singlebörsen deutlich höher. Derzeit liegt das Durchschnittsalter aller registrierten Mitglieder bei 64 Jahren.

Wie funktioniert die Kontaktaufnahme bei Zweisam.de?

Die Kontaktaufnahme bei Zweisam.de erfolgt auf unterschiedlichen Wegen. Einerseits können registrierte Mitglieder, die über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft verfügen, direkt in Kontakt mit anderen Personen treten. Um mögliche Partner zu finden, kann der Benutzer hierfür die Suchoption nutzen. Dabei können die Suchergebnisse nach unterschiedlichen Kriterien wie Alter, Wohnort oder Interessen gefiltert werden. Sobald der Benutzer auf eine Person aufmerksam geworden ist, kann er diese über das Benachrichtigungssystem mit einer privaten Nachricht kontaktieren. Ergibt sich daraus eine besondere Beziehung, hat der Nutzer darüber hinaus die Möglichkeit, bevorzugte Kontakte in seinen Favoriten abzuspeichern und diese bei Bedarf schnell aufrufen oder kontaktieren zu können.

Eine weitere Möglichkeit, um auf interessante Mitglieder zu stoßen, sind die sogenannten Date-Vorschläge. Anhand der eingegebenen Daten sowie Interessen ermittelt Zweisam.de automatisch potenzielle Partner und schlägt dem Benutzer diese vor. Die vorgeschlagenen Profile können vom Benutzer bewertet werden. Fällt seine Bewertung positiv aus, so werden entsprechende Profile automatisch in den Favoriten gespeichert. Darüber hinaus hilft dieses System Zweisam.de dabei, die Kriterien sowie die Suche zu optimieren, um zukünftig noch mehr Partner zusammenbringen zu können.

Um die Date-Vorschläge möglichst treffend ausgeben zu können, ist es wichtig, dass Benutzer die Fragebögen möglichst umfangreich beantworten. Neben den grundlegenden Fragen zur Person spielen auch tiefer gehende Fragen eine Rolle. So sollten Fragen zum Beziehungsstatus, der Bereitschaft für eine neue Beziehung sowie mögliche Kinder angegeben werden. Weiterhin können auch Angaben zum Aussehen die Suche stark beeinflussen. Wer möglichst optimale Suchergebnisse erzielen will, sollte daher auch wahrheitsgemäße Angaben zu Größe, Figur, Haarfarbe und Ähnlichem machen.

Im Normalfall ist die Kontaktaufnahme mittels Nachrichten nur für kostenpflichtige Mitgliedschaften möglich. Allerdings können Premium-Mitglieder die sogenannte Connect-Funktion aktivieren. Auf diese Weise können auch Basismitglieder über das Nachrichtensystem Kontakt zu Premium-Mitgliedern aufnehmen.

Welche Erfolgsgeschichten sind aus Zweisam.de entstanden?

Viele Benutzer berichten, dass sie über Zweisam.de zumindest neue Freunde gefunden haben. Wie auch bei anderen Partnerbörsen ergeben sich allerdings eher selten feste Beziehungen. Dennoch wird immer wieder davon berichtet, dass insbesondere die übersichtliche Gestaltung der Website dazu führt, dass sich auch ältere Menschen ohne PC-Kenntnisse zurechtfinden und auf diese Weise neue Partner oder Freunde gewinnen konnten, während dies auf anderen Singlebörsen schwieriger gewesen sei.

Wie ist die Altersstruktur bzw. Altersverteilung bei Zweisam.de?

Derzeit finden sich auf Zweisam.de etwa 250.000 registrierte Mitglieder aus Deutschland, von denen wöchentlich etwa 50.000 auf ihren Profilen aktiv sind. Dabei zeigen sich in den jeweiligen Altersgruppen deutliche Unterschiede in Bezug auf die Altersverteilung. In der Gruppe bis 54 Jahren finden sich vorrangig Frauen. Sie machen dort fast 60 Prozent der registrierten Mitglieder aus. In der Altersgruppe 55+ zeigt sich ein anderes Bild. Hier sind etwa 55 Prozent der Mitglieder männlich. Der Anteil dieser Gruppe ist darüber hinaus deutlich höher. Nur die Altersgruppe 55+ macht fast zwei Drittel aller registrierten Mitglieder aus.

Ist Zweisam.de nur für Akademiker?

Zweisam.de richtet sich an alle Suchenden jenseits der 50 Jahre. Dabei spielt der Beruf keine Rolle. Dementsprechend ist Zweisam.de nicht nur für Akademiker, sondern auch für alle anderen Berufsgruppen interessant.

Lässt sich der zuletzt online Status bei Zweisam.de verbergen?

Wer auf Zweisam.de ungestört nach seinem Traumpartner suchen möchte, der kann hierfür auf den Unsichtbar-Modus zurückgreifen. Dieser lässt sich wahlweise für 24 Stunden oder einen ganzen Monat einschalten. Sobald der Unsichtbar-Modus aktiviert wurde, kann der Benutzer quasi unsichtbar auf die Suche nach anderen Personen gehen. Diese bekommen keine Benachrichtigungen darüber, dass ihr Profil aufgerufen wurden. Die regulären Funktionen wie das Zulächeln, das Hinzufügen von Favoriten oder die Kontaktaufnahme per Nachricht sind hingegen weiterhin möglich – selbst wenn der Unsichtbar-Modus aktiviert wurde.

Bietet Zweisam.de eine mobile App zum flirten?

Wer nicht nur am heimischen Computer nach einem neuen Partner Ausschau halten möchte, der kann dies bei Zweisam.de auch über die App von unterwegs aus machen. Zweisam.de bietet sowohl eine App vor iOS-Smartphones als auch für Modelle auf Basis des Android-Betriebssystems. Die Apps lassen sich im App-Store sowie bei Google play erwerben.

Vor der erstmaligen Benutzung der App empfiehlt es sich, zunächst die entsprechende Hilfsseite auf Zweisam.de zu lesen. Dort wird genau aufgezeigt, wie sich die jeweiligen Apps steuern lassen und wie Benutzer die Suche auf ihren mobilen Endgeräten ausführen können.

Wo liegt der aktuelle Frauenanteil und Männeranteil?

Die Verteilung von Frauen und Männern auf Zweisam.de ist äußerst positiv. Unter den etwa 250.000 registrierten finden sich rund 55 Prozent Frauen und etwa 45 Prozent Männer wieder.

Welche Arten von Kundenservice / Support bietet Zweisam.de?

Sollten Probleme mit Profil oder anderweitige Fragen auftreten, kann der Nutzer auf Zweisam.de auf unterschiedliche Weise Kontakt zum Support aufnehmen. In dringenden Fällen empfiehlt sich die Kontaktaufnahme via Telefon. Alle anderen Anliegen können per E-Mail an Zweisam.de herangetragen werden.

Wie lange kann man Zweisam.de kostenlos testen und was ist kostenpflichtig?

Generell können registrierte Nutzer Zweisam.de so lange kostenlos testen, wie sie möchten. Es besteht zu keiner Zeit die Pflicht, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft zu erwerben. Als kostenloser Nutzer besteht die Möglichkeit ein eigenes Profil zu erstellen, andere Mitglieder zu suchen und deren Profile aufzurufen sowie einzusehen, von wem Nachrichten eingegangen sind. Um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, bedarf es jedoch einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft.

Wer sich dafür entscheidet, Premium-Mitglied bei Zweisam.de zu werden, der erhält dadurch Zugriff auf weitere Funktionen. So können Premium-Mitglieder mithilfe des Nachrichtensystems andere Mitglieder kontaktieren und mit diesen ins Gespräch kommen. Darüber hinaus erhalten Premium-Mitglieder die Möglichkeit einzusehen, welche anderen Mitglieder das eigene Profil besucht haben und bei welchen Personen man selbst auf der Favoriten-Liste steht.

Was kostet eine monatliche Mitgliedschaft / Jahresmitgliedschaft bei welchen Laufzeiten?

Eine Premium-Mitgliedschaft bei Zweisam.de kann in unterschiedlichen Umfängen gewählt werden. Um in den Genuss der Mitgliedsvorteile wie das Versenden von Nachrichten oder das Anlegen von Favoriten zu kommen, bedarf es einer Mitgliedschaft von mindestens einem Monat. Wer sich zunächst für einen Monat entscheidet, der zahlt hierfür 39,99 Euro. Je länger der Zeitraum der Mitgliedschaft gewählt wird, desto geringer werden auch die monatlichen Kosten. Bei einem 3-monatigem Abonnement werden monatlich nur 29,99 Euro veranschlagt. Die längste Laufzeit der Premium-Mitgliedschaft liegt bei sechs Monaten. Hierfür sind pro Monat 24,99 Euro an Zweisam.de zu entrichten. Zu beachten gilt, dass die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft als Gesamtkosten abgebucht werden.

Welche Zahlungsweisen / Zahlungsmethoden bietet Zweisam.de?

Um die Bezahlung für ihrer Mitglieder möglichst einfach zu gestalten, bietet Zweisam.de viele unterschiedliche Zahlungsoptionen an. Ausschlaggebend für die Optionen ist der Wohnsitz des Benutzers. Aus Deutschland heraus lässt sich die Premium-Mitgliedschaft bei Zweisam.de sowohl über Kreditkarten, PayPal als auch per Lastschrift bezahlen. Sobald der Zahlungseingang seitens Zweisam.de bestätigt wurde, wird das Abonnement für das Profil des Benutzers freigeschaltet und er kann sämtliche Funktionen in vollem Umfang nutzen.

Welches ist das beste Angebot (Paket) von Zweisam.de?

Da sich die monatlichen Gebühren für eine Premium-Mitgliedschaft bei Zweisam.de deutlich voneinander unterscheiden, sollte zunächst geklärt werden, auf welcher Basis die Flirtbörse genutzt werden soll. Wer bereits von dem Angebot überzeugt ist und Zweisam.de weiterhin regelmäßig nutzen möchte, für den empfiehlt sich die 6-monatige Mitgliedschaft aufgrund der deutlich geringeren monatlichen Gebühren.

Für Neukunden, die sich zunächst einen Eindruck über den Funktionsumfang und den Erfolg bei Zweisam.de machen möchten, ist hingegen das 1-monatige Abonnement zu empfehlen. Auf diese Weise kostet die Testphase lediglich 39,99 Euro, bietet jedoch ausreichend Zeit, um sich mit der Seite vertraut zu machen und die Erfolgschancen auf Zweisam.de auszuloten.

Darüber hinaus bietet Zweisam.de weitere Funktionen gegen zusätzliche Gebühren. Für den Inkognito-Modus entfallen unterschiedliche Gebühren, je nachdem ob er einmalig oder mehrfach genutzt werden soll. Für einen dauerhaften Inkognito-Modus, bei dem der Nutzer nicht als online angezeigt wird und auch auf keiner Besucherliste von Profilen erscheint, werden maximal 9,99 Euro pro Monat fällig. Selbiges gilt auch für den sogenannten Foto-Booster. Mit dessen Hilfe wird das eigene Profil hervorgehoben, wodurch mehr potenzielle Partner auf entsprechendes Profil aufmerksam werden.

Welche Bedingungen zum Widerruf gelten bei Zweisam.de?

Erfolgt der Kauf eines Abonnements auf Zweisam.de über die Homepage oder die App, so hat jeder Nutzer ab Erwerb der Mitgliedschaft die Möglichkeit, 14 Tage lang vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Dieses Widerrufsrecht gilt jedoch ausschließlich für den erstmaligen Erwerb eines Abonnements. Auf bestehende Mitgliedschaften oder den Kauf von besonderen Zusatzoptionen haben Nutzer keinen Anspruch auf Widerruf. Als einzige Ausnahme ist hierbei die fehlerhafte Verlängerung eines Abonnements zu nennen. Sofern dieses ungewollt verlängert wurde, besteht auch hierbei die Möglichkeit, den Kundensupport innerhalb von 14 Tagen zu kontaktieren und die Mitgliedschaft zu widerrufen.

Wie kann man den Zweisam.de Account wieder löschen?

Um einen Account bei Zweisam.de zu löschen, bedarf es weniger Schritte. Zunächst sollte innerhalb des Accounts das Menü “Meine Kontoeinstellungen” aufgerufen werden. Dorthin gelangen Nutzer über einen Klick auf ihren Avatar. Im nun geöffneten Menü erhält der Benutzer zunächst die Möglichkeit, das Profil zu pausieren. Sofern diese Option gewählt wurde, wird anschließend eine Abfrage gestartet, ob der Benutzer das Profil darüber hinaus dauerhaft löschen möchte. Um diesen Vorgang durchzuführen, müssen lediglich die weiteren Anweisungen befolgt werden.

Beim Löschen eines Accounts auf Zweisam.de sollte beachtet werden, dass sämtliche relevanten Daten des Profils binnen 24 Stunden vollständig aus dem Netzwerk gelöscht werden. In der Folge ist es daher nicht mehr möglich, den Account wiederherstellen zu lassen. Aus diesem Grund sollten Nutzer zunächst die Pausieren-Funktion nutzen, sofern sie sich bezüglich der Löschung ihres Profils nicht gänzlich sicher sind. Während der Account pausiert, kann er nicht von anderen Profilen aus besucht werden.

Welche Alternativen gibt es zu Zweisam.de?

Da Zweisam.de bewusst eine Dating- und Flirtplattform für ältere Menschen geschaffen hat, finden sich nur wenige adäquate Alternativen in diesem Bereich. Ein Portal, das auf einem ähnlichen Prinzip basiert, ist beispielsweise 50plus-treff.de. Als weitere Alternativen kommen meist schon bekannte Singlebörsen wie Parship, ElitePartner oder eDarling infrage.

Die Vorteile und Nachteile von Zweisam.de im Überblick

Die Vorteile von Zweisam.de finden sich insbesondere im Bereich der Altersgrenze. Da nur Personen von mindestens 50 Jahren zugelassen sind, bietet sich auf Zweisam.de die explizite Möglichkeit, nach Partnern im gehobenen Alter zu suchen. Während herkömmliche Singlebörsen meist von Personen zwischen 20 und 40 Jahren genutzt werden, ist Zweisam.de deutlich übersichtlicher für Suchende in der entsprechenden Altersspanne.

Auch legt Zweisam.de großen Wert darauf, dass die auf der Seite zu findenden Profile echt und hochwertig sind. Neue Profile werden sorgsam geprüft, während weiterhin darauf geachtet wird, dass hochgeladene Profilbilder von hoher Qualität sind. Darüber hinaus findet ein sorgfältiger Check bezüglich der Echtheit hochgeladener Profilbilder statt. Eigens hierfür werden Bilder-Datenbanken gescannt, um sicherzustellen, dass die Bilder authentisch sind.

Mit Blick auf die Nachteile fallen diese relativ gering aus. Zum einen können Mitglieder nur mit aktiver Premium-Mitgliedschaft untereinander kommunizieren. Dieses Vorgehen ist bei Singlebörsen jedoch völlig normal und daher nur ein geringfügiger Negativaspekt.

Als nachteilig kann auch angesehen werden, was eigentlich zu den Vorteilen von Zweisam.de gehört. Da sich die Singlebörse ausschließlich auf Personen jenseits der 50 Jahre konzentriert, ist es zwar einfacher den passenden Partner zu finden. Gleichwohl ist die Anzahl der registrierten Mitglieder sowie der aktiven Benutzer deutlich geringer als bei großen Singlebörsen ohne Altersgrenze.

Fazit zu Zweisam.de

Zweisam.de gehört in Deutschland zweifelsohne zu den führenden Singlebörsen für ältere Personen auf Partnersuche. Insbesondere die umfangreiche Profilgestaltung trägt dazu bei, dass anhand der eigenen Angaben sowie den eingegebenen Suchkriterien schnell Vorschläge beim Benutzer eingehen. Das Ziel, Partner im selben Alter zu finden, wird hier fast an jedem Punkt deutlich, wodurch die Singlebörse sich kaum von professionellen Partnervermittlungen unterscheidet. Auch wer sich zunächst anonym bei Zweisam.de umschauen will, kann dies ohne Weiteres tun.

Zum Anbieter
Erfahrungen mit Zweisam.de – der Partnerbörse ab 50
4.5 (90%) 2 votes